Presseinfos

Der Neusser Peter Gojowczyk ist Einzel-Sieger bei den 31. INTERSPORT HeilbronnOpen

Peter Gojowczyk aus Neuss sicherte sich am Sonntag im mit 1.400 Zuschauern ausverkauften Tennis Center Talheim den Sieg im Einzel-Finale der 31. INTERSPORT HeilbronnOpen. weiterlesen...

Tomasz Bednarek und Henri Kontinen gewinnen das Doppel-Finale

Die polnisch-finnische Kombination Tomasz Bednarek/Henri Kontinen gewann am Sonntag im Tennis Center Talheim das Finale der 31. INTERSPORT HeilbronnOpen im Doppel. weiterlesen...

Tomasz Bednarek und Henri Kontinen machen Doppel-Finale perfekt

Mit zwei Siegen ins Finale: Der Pole Tomasz Bednarek und sein Partner Henri Kontinen (Finnland) treffen morgen um 13 Uhr im Doppel-Endspiel auf die Brüder Ken und Neal Skupski (Großbritannien). weiterlesen...

Peter Gojowczyk folgt Igor Sijsling ins morgige Finale

Das Einzel-Finale der 31. INTERSPORT HeilbronnOpen ist perfekt: Mit einem 6:3, 6:4 über den Tschechen Jiri Vesely schaffte der 24-jährige Peter Gojowczyk weiterlesen...

„Wir haben einige Spieler mit Potenzial hier gesehen!“

"Ich bin glücklich, die Woche war gut", blickt Uli Eimüllner zufrieden auf die 31. INTERSPORT HeilbronnOpen zurück. weiterlesen...

Jesse Huta Galung gibt verletzt auf – Igor Sijsling im Finale

Das war ein kurzes Halbfinale: Nach 23 Minuten warf am Samstag Jesse Huta Galung im Tennis Center Talheim das Handtuch. weiterlesen...

Peter Gojowczyk beendet Michael Berrers Traum vom vierten Titel

Aus der Traum von Michael Berrer, die INTERSPORT HeilbronnOpen zum vierten Mal zu gewinnen. weiterlesen...

Skupski-Brüder am Sonntag im Doppel-Endspiel – Jiri Vesely morgen im Halbfinale

Erst zum zweiten Mal nach 2010, als die thailändischen Zwillinge Sanchai und Sonchat Ratiwatana sogar das Finale gewannen, steht mit Ken und Neal Skupski (Großbritannien) ein Brüderpaar im Doppel-Finale im Tennis Center Talheim. weiterlesen...

Jan-Lennard Struff: Sieg gegen Gilles Muller und im Viertelfinale

Als dritter von vier deutschen Profis zog am Donnerstagabend im Tennis Center Talheim Jan-Lennard Struff (Halle) ins Viertelfinale der 31. INTERSPORT HeilbronnOpen ein. weiterlesen...

Michi Berrer weiter, Benjamin Becker „völlig auseinandergebrochen“

Der Centre Court in Talheim scheint Michael Berrer zu beflügeln, denn auch in seinem zweiten Match bei den 31. INTERSPORT HeilbronnOpen ging der Stuttgarter als Sieger vom Platz. weiterlesen...

Vesely hat „Rücken“ – Bednarek/Kontinen im Doppel-Viertelfinale

Eine Runde weiter ohne Spiel: Von einem "Walk-over" profitierten am Donnerstag der Pole Tomasz Bednarek und sein finnischer Doppel-Partner Henri Kontinen. weiterlesen...

Peter Gojowczyk wartet im Viertelfinale nun auf Berrer oder Becker

Der erste deutsche Spieler steht bei den 31. INTERSPORT HeilbronnOpen im Viertelfinale. Am Donnerstag setzte sich Peter Gojowczyk (Neuss) im Tennis Center Talheim gegen Mirza Basic mit 7:6(6), 6:1 durch und hatte dabei im ersten Satz erheblichen Widerstand des Mannes aus Bosnien-Herzegowina zu brechen. weiterlesen...

Zweiter Sieg: Der Pforzheimer Gero Kretschmer und Alexander Satschko (Burghausen) stehen schon im Doppel-Halbfinale

Die Erfolgsstory geht weiter: Am Mittwoch hatten Gero Kretschmer (Pforzheim) und Alexander Satschko (Burghausen) bei den 31. INTERSPORT HeilbronnOpen für den Paukenschlag der Doppel-Konkurrenz gesorgt, als sie die top-gesetzten Kroaten Marin Draganja und Mate Pavic in zwei Sätzen verabschiedeten. weiterlesen...

Gelungener Start von Titelverteidiger Michael Berrer

Teil 1 der "Mission Titelverteidigung" ist geschafft: Mit Mühe zwar, am Ende aber doch verdient gewann der Stuttgarter Michael Berrer sein Auftaktmatch im Tennis Center Talheim weiterlesen...

Benjamin Becker erreicht als erster Deutscher das Achtelfinale

"Endlich ist auch einmal ein deutscher Spieler weitergekommen!" Die Erleichterung beim Turnierdirektor der 31. INTERSPORT HeilbronnOpen, Uli Eimüllner, war nach dem 6:4, 6:4 von Benjamin Becker (Mannheim) gegen den Schweizer Marco Chiudinelli groß. weiterlesen...

Matthias Bachinger muss gegen Andrej Martin die Segel streichen

Zweiter Auftritt eines deutschen Spielers am Mittwoch bei den 31. INTERSPORT HeilbronnOpen, zweites Ausscheiden: Auch für Matthias Bachinger (Aachen) war im Tennis Center Talheim bereits in der ersten Runde Endstation. weiterlesen...

Guter Start, bitteres Ende: Andreas Beck scheidet in drei Sätzen aus

Da waren's nur noch sechs: Mit dem Stuttgarter Andreas Beck, der für TK Kurhaus Aachen startet, schied am Mittwoch im ersten Einzel des Tages einer der sieben deutschen Spieler aus, die bei den 31. INTERSPORT HeilbronnOpen noch im Hauptfeld stehen. weiterlesen...

Aus in Runde 1: Evgeny Donskoy zu stark für Nils Langer

Betrachtet man die Ausgangsposition, sprich: die Weltrangliste, dann ist das Ergebnis keine Überraschung. weiterlesen...

Robin Kern wehrte sich lange – Andreas Haider-Maurer weiter

Er gab alles, leistete dem Favoriten fast zwei Stunden lang erheblichen Widerstand - und schied am Ende doch aus. Robin Kern (Bruckmühl-Feldkirchen), mit einer Wildcard ins Hauptfeld der 31. INTERSPORT HeilbronnOpen gelangt, unterlag am Dienstag im Tennis Center Talheim dem Österreicher Andreas Haider-Maurer mit 7:6(3), 4:6, 2:6. weiterlesen...

Marco Cecchinato gibt auf – Gilles Muller im Achtelfinale

Aufgabe im zweiten Satz: Beim Stand von 1:1 und 15:40 knickte Marco Cecchinato (Italien) am Dienstag in seinem Einzel gegen den Luxemburger Gilles Muller um, wurde am linken Knöchel behandelt und spielte noch einige Minuten weiter. weiterlesen...

Mirza Basic eliminiert Lokalmatador Christian Hirschmüller

Der Traum vom Hauptfeld ist ausgeträumt: Nach 92 Minuten musste Lokalmatador Christian Hirschmüller am Montagabend im letzten der vier Quali-Endspiele ans Netz und Mirza Basic (Bosnien-Herzegowina) zum Sieg gratulieren weiterlesen...

Auch Andrea Arnaboldi und Grzegorz Panfil stehen im Hauptfeld

Das war ein hartes Stück "Arbeit": Eine Stunde und 48 Minuten lang duellierten sich im zweiten Quali-Finale Andrea Arnaboldi und Egor Gerasimov, dann hatte der Italiener mit 6:4, 3:6, 7:5 gewonnen. weiterlesen...

Jan Mertl aus Tschechien erreicht als erster Qualifikant das Hauptfeld

Der Tscheche Jan Mertl gewann am Montag im Tennis Center Talheim das erste Quali-Finale der 31. INTERSPORT HeilbronnOpen und steht damit im Hauptfeld des 150.000-Dollar-Challenger-Turniers. weiterlesen...

„Favoritenschreck“ Christian Hirschmüller ist nicht zu stoppen

"Wer ist das?", fragte der Trainer von Ante Pavic in der Box den Sportlichen Leiter der 31. INTERSPORT HeilbronnOpen, Prof. Dr. Dirk Schwarzer. weiterlesen...

Bastian Knittel: Karriere-Ende im Tennis Center Talheim

Aus in Quali-Runde 1, etwas Wehmut und die eine oder andere Träne: Bastian Knittel beendete am Samstag im Tennis Center Talheim seine aktive Karriere als Tennis-Profi. weiterlesen...

Die Teilnehmer der Qualifikation

Die Schiedsrichter der 31. INTERSPORT HeilbronnOpen

Bei den 31. INTERSPORT HeilbronnOpen sind unter ATP-Supervisor Roland Herfel (Wolfsburg) und Referee Dr. Jochen Sohns (Stuttgart) folgende Stuhlschiedsrichter im Einsatz: weiterlesen...

Tommy Haas kommt nicht – Wildcards für Beck, Langer und Kern

(mps) "Schade dass wir den Tennisfans kein Sahnehäubchen präsentieren können!" weiterlesen...

„Gewohnt hoher Standard unseres Turniers“: Sieben Top-100-Spieler und Profis aus 30 Nationen stehen auf der Meldeliste

Vier ehemalige HeilbronnOpen-Sieger, sieben Top-100-Spieler und insgesamt 100 Profis aus 30 Nationen - die Meldeliste der 31. INTERSPORT HeilbronnOpen, die am 18. Januar 2014 im Tennis Center Talheim beginnen und bis zum 26. Januar dauern, kann sich sehen lassen. weiterlesen...

Aufstieg in die höchste Kategorie: INTERSPORT HeilbronnOpen sind jetzt das bedeutendste ATP-Challenger-Turnier der Welt

"Mit uns an die Spitze!" lautete jahrelang das Motto der INTERSPORT HeilbronnOpen - bezogen auf die Spieler, die sich im Tennis Center Talheim wertvolle Weltranglistenpunkte für ihren Aufstieg auf der Karriereleiter holen konnten.

weiterlesen...

INTERSPORT HeilbronnOpen für die nächsten Jahre gesichert

Turnierdirektor Uli Eimüllner nach "tiefer" Bedenkzeit: "Es geht weiter!"

"Nach 30 Jahren war es an der Zeit, tief nachzudenken, ob und wie es weitergeht." Uli Eimüllner, Turnierdirektor der INTERSPORT HeilbronnOpen, kam in dieser Bedenkzeit zu dem Schluss, "dass sich unser Turnier zu einer sympathischen Marke entwickelt und weit über die Grenzen Heilbronns und der Region hinaus einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht hat." Das Resultat seiner Überlegungen: "Es geht weiter!" weiterlesen...

Beste Werbung für Heilbronn: Internet-User aus 137 Ländern verfolgten Jubiläumsturnier live – 1,97 Mio. TV-Zuschauer im SWR

Vom "Rauhen Stich" in Talheim in die weite Welt hinaus: Auch die 30. INTERSPORT HeilbronnOpen vom 19. bis 27. Januar 2013 im Tennis Center Talheim sorgten dafür, dass der Name der Stadt Heilbronn - wie jedes Jahr seit 1984 - national und international in aller Munde war. weiterlesen...

Das schaffte noch keiner: Michael Berrer gewinnt zum dritten Mal die INTERSPORT HeilbronnOpen im Tennis Center Talheim

2007, 2010 und jetzt 2013: Als erster Tennis-Profi gewann der Stuttgarter Michael Berrer am Sonntag zum dritten Mal die INTERSPORT HeilbronnOpen im Tennis Center Talheim.

weiterlesen...

Johan Brunstrom wiederholt seinen Erfolg im Doppel

Der Schwede Johan Brunstrom (Schweden) wiederholte am Sonntag seinen Erfolg im Doppel-Finale der 30. INTERSPORT HeilbronnOpen.

weiterlesen...

Felix Rauch gewinnt den Junior ChallengerCup powered by All for One Steeb und die Wildcard für die Qualifikation 2014

Am Ende setzte sich der Favorit durch: Felix Rauch aus Niedersachsen, der für den Braunschweiger HTC den Schläger schwingt, gewann am Sonntag im Tennis Center Talheim das Endspiel um den Junior ChallengerCup powered by All for One Steeb

weiterlesen...

„Zuschauer sahen hochklassige Matches und enge Begegnungen“

"Es ist schön, dass viele deutsche Spieler Weltranglistenpunkte mit nach Hause nehmen können. Wir hatten zehn deutsche Profis im Hauptfeld, und zwei von ihnen stehen sogar im Endspiel."

weiterlesen...

 

Deutsches Endspiel: Jan-Lennard Struff folgt Michael Berrer nach

Zum fünften Mal in Folge wird es morgen im Tennis Center Talheim einen deutschen Sieger bei den 30. INTERSPORT HeilbronnOpen geben.

weiterlesen...

Mathieu gibt auf: Michael Berrer ist der erste Finalteilnehmer

 Der 32-jährige Michael Berrer steht als erster Teilnehmer am morgigen Finale der 30. INTERSPORT HeilbronnOpen fest.

weiterlesen...

 

Sieg gegen Becker – Jan-Lennard Struff folgt Berrer ins Halbfinale

Der Deutsche Meister von 2011 und 2012, Jan-Lennard Struff (Halle), hat mit seinem Sieg am Freitag gegen Benjamin Becker das Halbfinale der 30. INTERSPORT HeilbronnOpen erreicht.

Weiterlesen...

Michael Berrer im Halbfinale – Zwei-Satz-Sieg gegen Bemelmans

Zwei Deutsche stehen am Samstag bei den 30. INTERSPORT HeilbronnOpen im Tennis Center Talheim im Halbfinale.

weiterlesen...

Michael Berrer: Souveräner Sieg führt ins Viertelfinale

Souverän und konzentriert marschierte Michael Berrer zum Abschluss des Tages ins Viertelfinale der 30. INTERSPORT HeilbronnOpen.

weiterlesen...

Zwei Doppel mit deutscher Beteiligung weiter, zwei ausgeschieden

Gemischte Gefühle im Tennis Center Talheim: Bei den 30. INTERSPORT HeilbronnOpen erreichten zwei Doppel mit deutscher Beteiligung das Viertelfinale, aber es schieden auch zwei deutsche Duos aus.

weiterlesen...

Aus für Philipp Petzschner – Olivier Rochus war zu stark

Schade, schade: Philipp Petzschner (Aachen) ereilte am Donnerstag das Aus.

weiterlesen...

 

Struff und Becker siegten: Morgen ein „deutsches Viertelfinale“

Am Samstag wird mindestens ein deutscher Profi im Halbfinale der 30. INTERSPORT HeilbronnOpen stehen.

weiterlesen...

Paul-Henri Mathieu: Der Favorit setzt sich durch

Die Nummer 1 der Setzliste steht im Achtelfinale der 30. INTERSPORT HeilbronnOpen.

weiterlesen...

Philipp Petzschner im Achtelfinale – Olivier Rochus nächster Gegner

Spannend machte es der Aachener Philipp Petzschner in seinem Erstrundenmatch bei den 30. INTERSPORT HeilbronnOpen am Mittwoch im Tennis Center Talheim.

weiterlesen...

Die verletzungsbedingten Aufgaben des Franzosen Josselin Ouanna (Nackenbeschwerden) von heute Mittag und von Björn Phau (Mannheim/Knieprobleme) gestern Abend im Einzel haben auch Auswirkungen auf die Doppel-Konkurrenz der 30. INTERSPORT HeilbronnOpen.

weiterlesen...

Andreas Beck: Aus gegen den Rumänen Marius Copil

(mps) Er ist noch nicht soweit: Andreas Beck (Stuttgart) unterlag am Mittwoch in der ersten Runde des Hauptfeldes bei den 30. INTERSPORT HeilbronnOpen Marius Copil.

weiterlesen...

 

Sieg gegen Ivan Sergeyev: Benjamin Becker erreicht das Achtelfinale

(mps) Mit einem sicheren Zwei-Satz-Erfolg gegen den Ukrainer Ivan Sergeyev spielte sich am Mittwoch die Nummer 2 der Setzliste, Benjamin Becker, ins Achtelfinale der 30. INTERSPORT HeilbronnOpen. 

weiterlesen...

Auch Ouanna und Karlovic: Verletzungsbedingte Aufgabe

(mps) Zwei Aufgaben innerhalb nicht einmal einer Stunde: Bei den 30. INTERSPORT HeilbronnOpen im Tennis Center Talheim mussten am Mittwoch in den beiden Auftakt-Matches zuerst der Franzose Josselin Ouanna und kurze Zeit später auch der Kroate Ivo Karlovic verletzungsbedingt aufgeben.

weiterlesen...

Der Hüftbeuger: Cedrik-Marcel Stebe muss im zweiten Satz aufgeben

(mps) Es ging einfach nicht mehr: Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz) musste am Dienstag bei den 30. INTERSPORT HeilbronnOpen im Tennis Center Talheim in seinem Erstrunden-Match gegen den Rumänen Adrian Ungur im zweiten Satz verletzungsbedingt aufgeben.

weiterlesen...

 

Die Teilnehmer im Hauptfeld

Meffert und Knittel siegten: Zwei weitere Deutsche im Hauptfeld

(mps) Nur zwei kamen durch: Am Montag gewannen mit Dominik Meffert und Bastian Knittel zwei deutsche Tennis-Profis ihre Qualifikations-Finals und schafften damit den Sprung ins Hauptfeld der 30. INTERSPORT HeilbronnOpen.

weiterlesen...

 

In Talheim wird die neue „No-Let-Regel“ beim Aufschlag getestet

(mps) Die 30. INTERSPORT HeilbronnOpen als Pilotprojekt: Das Challenger im Tennis Center Talheim ist eines der Turniere, bei dem die ATP World Tour die neue "No-Let-Regel" testet.

weiterlesen...

 

Die Teilnehmer der Qualifikation

Die Schiedsrichter der 30. INTERSPORT HeilbronnOpen

(mps) Bei den 30. INTERSPORT HeilbronnOpen sind unter ATP-Supervisor Roland Herfel (Wolfsburg) und Referee Dr. Jochen Sohns (Stuttgart) folgende Stuhlschiedsrichter im Einsatz:

weiterlesen...

Wildcards für Beck, Stebe, Struff und den Franzosen Mathieu

(mps) Drei Deutsche und ein Franzose erhalten bei den 30. INTERSPORT HeilbronnOpen, die am morgigen Samstag, 19. Januar 2013, mit den Spielen der Qualifikation beginnen (9 Uhr), die vier Wildcards für das Hauptfeld.

weiterlesen...

Neun Top-100-Spieler und Profis aus 31 Nationen schlagen im Tennis Center Talheim auf – Test für die neue „No-Let-Regel“

Presseinformation / 8. Januar 2013

30. INTERSPORT HeilbronnOpen vom 19. bis 27. Januar 2013

Neun Tennis-Profis der Top 100 stehen auf der Meldeliste der ATP World Tour für die am 19. Januar 2013 im Tennis Center Talheim beginnenden 30. INTERSPORT HeilbronnOpen, die bis zum 27. Januar dauern.

weiterlesen...

30 Jahre INTERSPORT HeilbronnOpen – eine sportliche Zeitreise

Presseinformation / 3. Dezember 2012

Großer Jubiläumsabend zum Geburtstag am Montag, 21. Januar 2013

Die INTERSPORT HeilbronnOpen feiern Geburtstag und zahlreiche Stars aus dem Tennissport und aus anderen Sportarten geben sich die Ehre

weiterlesen...

Besucherservice

Hier finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen. Informationen zu Preisen, Hallenplan, Anfahrt uvm.

Besucherservice